ARTISTS 
ALEX SCHWEDER

Alex_Schweder_photo-Sina-Basila
PHOTO: SINA BASILA

INSTALLATION, FRIDAY 11.12.2020, 17:00 — END

ALEX SCHWEDER — THIS SIDE OF THIS SIDE

[DE] Erstkontakt: Nebel. Aggregatzustand: Mutation. A L'ARME! Vol. VIII empfängt sein Publikum mit einer besonderen Premiere: der spektakulären Installation „This Side of This Side“ von Alex Schweder. Das Werk des bildenden Künstlers aus New York widersetzt sich der Festschreibung, einzige Konstante ist die Veränderung. Schweder erfand dafür den Begriff „performative Architektur“: Er versteht die Gestaltung und das Erleben von Raum und Zeit als immerwährenden Aushandlungsprozess. Seine Arbeiten sind immersiv und machen die Besucher zum aktiven Teil des Kunstwerks. Die Zustände labilen Gleichgewichts, die unsere Interaktion bestimmen, werden so erfahrbar. Man kann sie fühlen, hören, riechen. Wenn Alex Schweders Nebel aufzieht, sieht man endlich klar.

[EN] Initial encounter… fog. Aggregate state… mutation. A L’ARME! Vol. VIII will welcome its audience with the premiere of a spectral new work, This Side of This Side, by Alex Schweder. Works by this visual artist from New York resist classification; the only constant is change. Schweder coined the term “performative architecture” to describe his work, which he sees as a process of perpetual negotiation between actions and things. His installations are immersive and turn spectators into active participants. In this way, audiences are able to experience the precarious states of balance that define our interactions through our senses of touch, vision, and hearing. Within Alex Schweder’s fog, we can see clearly.