ARTISTS 
ALEX SCHWEDER & MIEKO SUZUKI

Alex_Schweder
Mieko-Suzuki_by_Peter_Gannushkin
PHOTO (MIEKO SUZUKI): PETER GANNUSHKIN

INSTALLATION, SATURDAY 12.12.2020, 17:00 — END VERNISSAGE

ALEX SCHWEDER & MIEKO SUZUKI  (WORLD PREMIERE)
ALEX SCHWEDER (US/BERLIN) — INFLATABLE INSTALLATION
MIEKO SUZUKI (JP/BERLIN) — SOUND

[DE] Die Kuppelhalle des Silent Green ist für sich genommen schon eine besondere Raumerfahrung. Am zweiten und dritten A L'ARME!-Tag wird der achteckige Dom zum Schauplatz für ein wahres Ereignis. Ein Inflatable von Alex Schweder wird eins mit den Klanggebäuden von Mieko Suzuki. Es ist die erste Zusammenarbeit des bildenden Künstlers aus New York mit der aus Japan stammenden Sound-Künstlerin. Und das erste Mal, dass Schweders einzigartige „Performance Architecture“ durch eine eigens entwickelte Klanginstallation in neue Dimensionen der Synästhesie vordringt. Die Dauerbewegung von Schweders pneumatischer Skulptur wird durch Suzukis Frequenzmanipulationen gespiegelt und verstärkt. Nennen wir es „Body Building“: das Erschaffen temporärer Körper aus multisensorischer Materie.

[EN] Sound and space have always been felt as having an interdependence, but in a new exclusively commissioned collaboration between performance architect Alex Schweder from New York, and the Japanese sound artist Mieko Suzuki, they are understood beyond contingency, they are experienced as creating one another. Schweder’s inflatable structures become the means through which Suzuki composes. Scored space. And on the second and third days of A L’ARME!, the octagonal dome at Silent Green will serve as both setting and instrument for a truly remarkable event.