ARTISTS 
KATHARINA ERNST

Katharina-Ernst_photo_Michael-Breyer
PHOTO: MICHAEL BREYER

LIVE, FRIDAY 11.12.2020, 18:00 + 21:00

KATHARINA ERNST (AT/BERLIN) – DRUMS, ELECTRONICS

[DE] Das Schlagzeugsolo als athletische Pflichtübung ist etwas, das überwunden werden muss. Katharina Ernst tut das mit Köpfchen, Konzept und Schuhen mit ordentlich Grip an der Sohle. Die in Berlin lebende Wienerin begann im Alter von neun Jahren zu trommeln, studierte später Malerei, begeisterte sich für Poststrukturalismus und war im Laufe ihrer bisherigen Karriere in einer fast unüberschaubaren Anzahl von Projekten aktiv. Mit „Extrametric“, ihrem Solo-Debüt von 2018, stellte sie das System „Schlagzeug“ auf eine neue Grundlage, jenseits der Dichotomie von Chaos vs. Struktur. Bei Ernst geht beides zusammen. In ihrer Ein-Frau-Show führt sie live vor, wie Polyrhythmen und Polymetrik sich ineinander auflösen, zu einer Einheit höherer Ordnung.

[EN] The drum solo as a compulsory athletic exercise is an idea that needs to be abolished. Katharina Ernst does so with brains, concept and shoes with strong non-slip soles. Originally from Vienna and currently based in Berlin, Ernst began playing the drums at the age of nine. She later studied painting, developed an interest in post-structuralism, and has been involved in a practically incalculable number of projects over the course of her career. With “Extrametric”, her solo debut from 2018, she established a completely new foundation for the art of drumming – one that moves beyond the dichotomy of chaos vs. structure to combine the two. In her one-woman show, she demonstrates live how polyrhythms and polymetrics dissolve into one another to achieve a sound of a higher order.