ARTISTS 
MATTIUZZI / GROPPER / LICHTENBERGER / BAUMGÄRTNER

Lichtenberger_Gropper_Baumgartner_Mattiuzzi

LIVE PREMIERE, SATURDAY 12.12.2020, 20:00

GAIA MATTIUZZI (IT/BERLIN) — VOICE
PHILIPP GROPPER (BERLIN) — TENOR SAXOPHONE
GRISCHA LICHTENBERGER (BERLIN) — ELECTRONICS
MORITZ BAUMGÄRTNER (BERLIN) — DRUMS

[DE] Hier kommt es, das Signal zum Aufbruch: „re: phgrp“! So schön lautmalerisch klang der Titel eines Albums von 2019, für das Grischa Lichtenberger Aufnahmen von Philipp Groppers Jazz-Quartett Philm mit digitalem Sezierbesteck zerlegt und neu zusammengefügt hatte. Es war der erste Akt der Zusammenarbeit des Computermusikers mit dem umtriebigen Berliner Saxofonisten, dem nun unweigerlich der nächste folgen muss: die gemeinsame, unmittelbare Interaktion auf der Bühne. Unterstützt werden Lichtenberger und Gropper dabei von der Vokalistin Gaia Mattiuzzi und Moritz Baumgärtner am Schlagzeug, die Kehlkopf und Trommelfell manipulieren wie wenige andere. Bei A L'ARME! ist diese neue Formation erstmals live zu erleben. Achtung, die Signale stehen auf re: spgrp – Supergroup!

[EN] Here it comes, the starting signal: „re: phgrp“! The beautifully onomatopoeic title of Grischa Lichtenberger’s album says it all. In 2019 he digitally dissected and reassembled Philipp Groppers Jazz-Quartett Philm. It was the first strike of the computer musician's cooperation with the bustling Berlin based saxophonist, which inevitably had to be followed by the next one: their joint, direct interaction on stage. Here, Lichtenberger and Gropper are supported by vocalists Gaia Mattiuzzi and Moritz Baumgärtner on the drums, who know how to manipulate larynx and eardrum like few others. At A L'ARME! the new formation can be experienced live for the first time. Attention, the signals are on re: spgrp - supergroup!